Ökologische Verantwortung

Öko-Labels und Auszeichnungen

Öko-Labels und Auszeichnungen

Europäisches Umweltzeichen

EU Ecolabel
Europäisches Umweltzeichen als wichtigste Benchmark in der Lenzing Gruppe

Lenzing war weltweit der erste Fasererzeuger, der 2002 mit dem Europäischen Umweltzeichen (EU Ecolabel) ausgezeichnet wurde. Aufgrund der strengen Vergabekriterien, verbunden mit einem hohen Bekanntheitsgrad in der Öffentlichkeit, ist das EU Ecolabel seither eine wichtige Benchmark für die Lenzing Gruppe.

Das Europäische Umweltzeichen wurde von der Europäischen Kommission im Jahr 1992 ins Leben gerufen. Es ist ein Umweltgütesiegel zur Kennzeichnung von Produkten und Dienstleistungen. Mit dem EU Ecolabel werden jene Produkte und Dienstleistungen gekennzeichnet, welche über ihre gesamte Lebensdauer hinweg geringere Umweltauswirkungen und Gesundheitsbelastungen aufweisen als vergleichbare Substitutionsgüter. Die mit dem EU Ecolabel ausgezeichneten Produkte zählen somit zu den umweltfreundlichsten der Branche.

Die Erarbeitung der Richtlinien und Kriterien zur Vergabe des EU Ecolabels erfolgt durch unabhängige Experten, Wissenschaftler und NGOs in Zusammenarbeit mit den EU-Mitgliedsstaaten. Die Kriterien werden auf wissenschaftlicher Grundlage und unter Berücksichtigung des gesamten Lebenszyklus eines Produkts festgelegt. Regelmäßige Revisionen gewährleisten die Anpassung der Kriterien an neue Entwicklungen und sorgen damit für eine zeitgemäße Bewertung.

Für Lenzing als Betrieb der chemischen Industrie bedeutet dies im Konkreten, strenge Kriterien in der Zellstoff- und Faserproduktion zu erfüllen. Dies betrifft sowohl Emissionen in die Luft und ins Wasser, als auch den Umgang mit den eingesetzten Chemikalien. Weiters werden auch Aspekte der Lebenszyklusanalyse in die Bewertung miteinbezogen.

Diese Auszeichnung hilft Konsument/innen bei der Bestimmung umweltfreundlicher Produkte von hoher Qualität. Alle mit der „Blume“ versehenen Produkte wurden von unabhängigen Einrichtungen auf ihre Konformität mit den strengen Umwelt und Leistungskriterien überprüft.

Kompostierbar

(DIN CERTCO)

TENCEL® und Lenzing Viscose® Nonwovens-Fasern wurden von DIN CERTCO als kompostierbare Produkte zertifiziert.

bioBased

USDA Certified Biobased Product

Die Zertifizierung biobasierter Produkte ist Teil des BioPreferred-Programms des US-Landwirtschaftsministeriums. Es soll staatliche Institutionen und Unternehmen dazu anhalten, Produkte zu kaufen, die biobasiert sind oder zu einem Großteil aus biologischen Materialien bestehen.

Folgende Fasern sind als 100% biobasiert zertifiziert:

  • Lyocell Fasern: TENCEL®, TENCEL® A100 and TENCEL® LF
  • Modal Fasern: Lenzing Modal®, Lenzing Modal® Edelweiss, MicroModal® and MicroModal® Edelweiss
  • Viscose Fasern: Viscostar® (Trilobal)

96% biobasiert:

  • Lenzing FR® (flammhemmende Fasern)
  • Lenzing FR® Möbelstoff-Fasern

VINÇOTTE

TENCEL®, Lenzing Viscose® und Lenzing Modal® (rohweiß und COLOR) wurden mit dem Zertifikat „OK compost HOME“ von VINÇOTTE ausgezeichnet. Die belgische Zertifizierungsgesellschaft VINÇOTTE untersucht und anerkennt Produkte, die sowohl für die industrielle Kompostierung als auch für die fachgerechte Entsorgung im Gartenkomposter geeignet sind.

ECOCERT

Der Standard ECOCERT – Ecological & Recycled Textile Standard (ERTS) steht für umweltschonende Produktionsprozesse und hohe soziale Standards bei der Herstellung. Definierte TENCEL® Fasern, die mit dem ECOCERT Logo ausgezeichnet sind, weisen nach, dass diesen strengen Anforderungen durchgehend – vom Rohmaterial über die Produktion und dem Vertrieb bis zum Ende des Produktlebenszyklus entsprochen wird.