Ökologische Verantwortung

Holz und Zellstoff

Industriell hergestellte Cellulosefasern aus dem nachwachsenden Rohstoff Holz

#Holz und Faserzellstoff sind die Hauptrohstoffe für die industriell hergestellten Cellulosefasern der Lenzing Gruppe. Zu den Kernkompetenzen der Lenzing Gruppe zählt neben der Faserherstellung auch die Faserzellstofftechnologie.

Lenzing verwendet bei der eigenen Zellstoffproduktion vorwiegend #Holz, das nicht für höherwertigen Einsatz, beispielsweise in der Möbelindustrie, geeignet ist.

mehr lesen

An zwei Standorten - in Lenzing/OÖ und Paskov/CZ - kauft Lenzing #Holz und verarbeitet es zu Faserzellstoff. Um den Gesamtkonzern mit dem Rohmaterial Faserzellstoff versorgen zu können, ist es notwendig, neben den selbst produzierten Mengen zusätzlichen Faserzellstoff am Weltmarkt zu beziehen.

 

 

nach oben