Presseinformationen

Lenzing Gruppe verstärkt ihre Aktivitäten in der Türkei

Donnerstag, 20. April 2017

Verbesserter Kundenservice durch Eröffnung eines eigenständigen Verkaufs- und Marketingbüros
Aufstockung auf elf Mitarbeiter/innen in Verkauf, Business Development und technischem Kundendienst
Showroom eingerichtet, um Kunden die Anwendungen der Lenzing™ Fasern zu zeigen

Istanbul – Die Lenzing Gruppe, Weltmarktführer in der Herstellung botanischer Cellulosefasern, hat am Mittwoch, 19. April 2017, ihr erstes eigenständiges Verkaufs- und Marketingbüro in Istanbul errichtet. Mehr Kundennähe und Präsenz in einem der wichtigsten Textilmärkte der Welt waren für die Entscheidung ausschlaggebend.

„Unser Ziel ist es, schnell und direkt für die Kunden erreichbar zu sein“, erklärt Thomas Obendrauf, CFO der Lenzing AG. „In unserer neuen Unternehmensstrategie sCore TEN ist Kundenähe eines der wichtigsten Elemente für Verkauf und Marketing. In diesem Sinne ist es unbedingt notwendig, direkt vor Ort zu sein. Wir stocken die Zahl unserer Mitarbeiter/innen dafür auf elf Personen auf“, so Obendrauf weiter.

„Unser Büro in Istanbul bietet uns die Möglichkeit, stärker mit den Produktionsstätten und den anderen Büros unserer Unternehmensgruppe zu interagieren. Das erhöht auch den Service für unsere Kunden“, sagte Vineet Singhal, Senior Vice President AMEA (Asia, Middle East and Africa), in dessen regionalen Zuständigkeitsbereich das neue Büro fällt.

Showroom steht allen Kunden offen

Die elf Mitarbeiter/innen im Türkei-Team der Lenzing Gruppe decken die Bereiche Verkauf, Business Development und technischer Kundendienst ab. Ein Showroom mit den unterschiedlichen Lenzing™ Fasern, den weiterverarbeiteten Produkten und den endgültigen Verwendungen in Textilien und Vliesprodukten steht allen Kunden und Partnern offen. Die jeweils aktuellsten Innovationen der Lenzing Gruppe können ebenfalls vor Ort begutachtet werden. „Unser Büro soll ein Ort der Begegnung und unter anderem ein Platz sein, an dem die Welt der Lenzing Fasern™ in all ihren Facetten präsentiert werden kann“, sagt Jürgen Eizinger, Commercial Director Turkey & MEA und Chairman von Lenzing Elyaf A.S.

Nahe am Kunden zu sein, ermöglicht uns, regionale Innovationen zu begleiten und gemeinsam mit unseren Kunden neue Produkte zu vermarkten. „Die Türkei ist ein bedeutender Textilverarbeiter und auch ein interessanter Verbrauchermarkt“, erklärt Eizinger. „Um die qualitativen Anforderungen unserer Kunden bestmöglich zu erfüllen, ist es wichtig, dass wir die Verarbeitung unserer Fasern in allen Stufen der Wertschöpfungskette begleiten“, erläutern Niyazi Bahar, Vice Chairman von Lenzing Elyaf A.S. und Hale Saracoglu, verantwortlich für den Bereich Business Development in der Türkei.

Türkei wichtig für Lenzing

Der türkische Markt für Textilien und Vliesstoffe ist für Lenzing von besonderer Bedeutung. „Die Türkei sehen wir als Wachstumsmarkt speziell auch für Spezialfasern, da es für die Europäische Union das Textil-Importland schlechthin ist. Die geografische Nähe bietet einen logistischen Vorteil“, so Eizinger.

Verstärkte Marketing-Aktivitäten

Mit der Eröffnung eines eigenen Büros können viele Aktivitäten vor Ort besser geplant und durchgeführt werden. Vor allem wird der Kontakt mit heimischen Marken und Retailern intensiviert, um gemeinsame Branding-Programme erarbeiten zu können. Denn Ziel ist es auch, die Markenbekanntheit der Lenzing™ Fasern in der Türkei zu erhöhen. Weitere Schwerpunkte sind die Zusammenarbeit mit Fachverbänden und Instituten sowie Kooperationen mit Universitäten.

 

Foto Download

https://mediadb.lenzing.com/pindownload/login.do?pin=C7YRG
PIN: C7YRG

Pressemitteilung als PDF zum Download

Rückfragehinweis:
Mag. Waltraud Kaserer
Vice President Corporate Communications & Investor Relations
Telefon: +43 7672 701-2713
E-Mail: w.kaserer@lenzing.com