Presseinformationen

Lange Nacht der Forschung: Besucherandrang bei Lenzing AG

Montag, 25. April 2016

Lange Nacht der Forschung

Forschung und Anwendungstechnik öffneten ihre Türen für viele Interessierte

Lenzing – Die Lenzing AG zeigte am Freitagabend im Rahmen der Langen Nacht der Forschung die Grundlagen und die neuesten Anwendungen ihrer botanischen Fasern. Viele interessierte Besucher informierten sich von 17 bis 24 Uhr über den Produktionsprozess - vom Holz über den Zellstoff bis zur Viscose und zu den Spezialfasern Lenzing Modal® und TENCEL®. Zudem durften sie in der Anwendungstechnik Beispiele für die Weiterverarbeitung der Lenzing-Fasern begutachten. Dabei konnten sie die unterschiedlichen Eigenschaften der Fasern in den Textilgeweben, ob gewebt oder gestrickt, sowie in den Nonwovens-Vliesen fühlen.

Betreut wurden die einzelnen Stände hauptsächlich von den Forschern des Unternehmens, die nicht nur den Produktionsprozess erläuterten, sondern aus erster Hand über allerlei Spezialfragen Auskunft geben konnten. Die Kleidungsstücke, Wischtücher, Gesichtsmasken und Obst- und Gemüsenetze beeindruckten die Besucher, die insgesamt ein sehr positives Feedback gaben.

Foto Download
https://mediadb.lenzing.com/pindownload/login.do?pin=WJQQC
PIN: WJQQC

Pressemitteilung als PDF downloaden

Rückfragehinweis:
Mag. Waltraud Kaserer
Vice President Corporate Communications & Investor Relations
Telefon: +43 7672 701-2713
E-Mail: w.kaserer@lenzing.com