Presseinformationen

Lenzing reduziert Beteiligung an EQUI-Fibres

Freitag, 23. Dezember 2016

Lenzing - Die Lenzing Gruppe reduziert ihren Anteil an der EQUI-Fibres Beteiligungs-gesellschaft mbH, Kelheim von 45 auf 20 Prozent. EQUI-Fibres ist die alleinige Muttergesellschaft von Kelheim Fibres GmbH, welche im deutschen Kelheim Viscosefasern herstellt. EQUI-Fibres hat im Jahr 2015 EUR 162 Mio. umgesetzt.

Die Lenzing Gruppe setzt mit dieser Transaktion den nächsten konsequenten Schritt in der Umsetzung der sCore TEN Strategie. Käuferin ist eine Gesellschaft, die durch die Geschäftsführer Peter Untersperger und Gerald Schmidsberger repräsentiert wird. Untersperger kennt sowohl das Unternehmen als auch die Faserbranche insgesamt sehr gut.

Durch diese Transaktion wird sich das Finanzergebnis für das laufende Geschäftsjahr voraussichtlich um circa EUR 10 bis 15 Mio. erhöhen. Die Zahlung des Kaufpreises soll ab dem nächsten Jahr erfolgen.

Pressemitteilung als PDF downloaden

Rückfragehinweis:
Mag. Waltraud Kaserer
Vice President Corporate Communications & Investor Relations
Telefon: +43 7672 701-2713
E-Mail: w.kaserer@lenzing.com