Presseinformationen

Lehrbeginn in der Lenzing AG

Donnerstag, 03. September 2015

Lehrbeginn in der Lenzing AG

39 neue Lehrlinge starten ihren Berufsweg
Projekt L3 – Einblicke in das Leben der Lenzing Lehrlinge

Wie jedes Jahr begann am 1. September in Lenzing das neue Lehrjahr. 39 junge Menschen starten mit ihrer Lehre in der Lenzing AG einen neuen Lebensabschnitt. Sie werden vorrangig in den Bereichen Chemie, Metall, Elektrotechnik und Kunststoff ausgebildet. Aber auch Papiertechniker, IT-Techniker, Bürokauffrauen und eine Köchin sind unter den neuen Lehrlingen zu finden.

„Unabhängig von den wirtschaftlichen Rahmenbedingungen sind wir der festen Überzeugung, dass wir in der Lenzing AG auf junge Menschen bauen müssen. Egal, ob Schulabgänger, junge Akademiker oder Lehrlinge: sie sind die Zukunft des Unternehmens. Die Lehrlingsausbildung ist daher ein sehr wesentlicher Faktor im Konzern“, so Christof Pöltner, Personalleiter Europa.

Projekt L3 – Leben, Lehre, Lenzing

Für die Lenzing AG sind Lehrlinge ein wichtiges Zukunftsthema. Um einen noch intensiveren Austausch zwischen den Jugendlichen und dem Unternehmen zu ermöglichen, wurde ein Projekt ins Leben gerufen, das hauptsächlich von Lehrlingen getragen wird.

Eine Gruppe von ca. 15 Lehrlingen aus unterschiedlichen Lehrberufen teilt seit dem Frühjahr 2015 Einblicke aus ihrem Leben in und um Lenzing. Hier finden sich Themen rund um die drei Säulen Leben, Lehre und Lenzing – vom privaten Konzertbesuch bis hin zu Infos und Neuigkeiten zu den unterschiedlichen Lehrberufen.

https://www.facebook.com/lenzing.projektL3

Betreut und begleitet werden die Jugendlichen von der Personalabteilung, dem BZL – Bildungszentrum Lenzing und Corporate Communications.

Das BZL übernimmt seit Jahren für die Lenzing AG sowohl die Auswahl als auch die Ausbildung der neuen Lehrlinge. „Die Lehrlingsausbildung hat in Lenzing einen sehr hohen Stellenwert. Aktuell werden 170 Lehrlinge in Lenzing ausgebildet. Wir legen sehr viel Wert auf eine umfassende und sehr gute Ausbildung. Neben der fachlichen Ausbildung sind uns auch Sozialkompetenz und Persönlichkeitsentwicklung sehr wichtig.“, sagt Gottfried Englbrecht-D., Ausbildungsleiter des BZL. Zusätzlich werden vom BZL weitere 250 Lehrlinge für ca. 50 verschiedene Betriebe in Österreich ausgebildet.

www.bzl.at

Foto Download:
https://mediadb.lenzing.com/pindownload/login.do?pin=75E82
PIN: 75E82

Pressemitteilung als PDF downloaden

Rückfragehinweis:
Mag. Angelika Guldt
Head of Corporate Communication
Telefon: +43 7672 701-2713
E-Mail: a.guldt@lenzing.com