Presseinformationen

Lenzing AG: Notfallübung am 17.4.2015

Donnerstag, 09. April 2015

Übungsannahme: Brand in einer Produktionsanlage der Zellstoffproduktion
Warntöne und Lautsprecherdurchsagen werden auch außerhalb des Werksgeländes wahrnehmbar sein
Vorübergehende Sperre der Reibersdorfer Straße

Am Freitag, den 17. April 2015 findet zwischen 17.00 Uhr und 20.00 Uhr eine koordinierte Notfallübung am Gelände der Lenzing AG statt. Die Notfallübung wird gemeinsam mit der BH Vöcklabruck, den Einsatzorganisationen Feuerwehr, Rotes Kreuz und Polizei sowie der Betriebsfeuerwehr Lenzing und der Lenzing AG durchgeführt.

Die Notfallübung dient zur Überprüfung der im Externen Notfallplan festgelegten Alarmierungs- und Meldewege. Dabei soll auch die Zusammenarbeit der Einsatzkräfte in einer gemeinsamen Einsatzleitung geprobt werden.

Übungsannahme: Brand in einer Produktionsanlage der Zellstoffproduktion

  • Zur Unterstützung bei der Brandbekämpfung und zum Schutz der benachbarten Betriebsanlagen werden die Feuerwehralarmstufen 1 bis 3 ausgelöst.
  • Im Zuge des Einsatzes müssen einige verletzte Mitarbeiter vom Roten Kreuz versorgt werden.
  • Die Notfallübung dient auch dazu, die internen Warneinrichtungen sowie die Möglichkeiten zur Information der benachbarten Anrainer zu testen.
  • Im Laufe der Übung werden daher auch Warntöne und Lautsprecherdurchsagen außerhalb des Werksgeländes wahrnehmbar sein. Die Pläne sehen zwischen 18.00 Uhr und 18.30 Uhr das Auslösen der internen Werksirenen vor.
  • Zudem werden in den Ortsteilen Alt-Lenzing, Kraims, Haid und Starzing Lautsprecherfahrzeuge der Polizei oder Feuerwehr unterwegs sein. Zwischen Alt-Lenzing und Tor 3 der Lenzing AG wird vorübergehend die Reibersdorfer Straße gesperrt und der Verkehr örtlich umgeleitet.

Pressemitteilung als PDF downloaden

Download Link Photo Lenzing Standort:
mediadb.lenzing.com/pindownload/login.do
PIN-Code: UNQH5

Rückfragehinweis:
Mag. Angelika Guldt
Head of Corporate Communications
Telefon: +43 7672 701-2713
E-Mail: a.guldt@lenzing.com