Curriculum Vitae

  • Erstellungsdatum: 25.03.2015
  • Letztes Änderungsdatum: 27.03.2015

Josef Krenner

Obervisnitz 64
4224 Warberg/Aist
Tel.: (+437236) 3810
E-Mail: dr.josef.krenner@gmail.com

Download

Persönliche Angaben

Geburtsdatum, Geburtsort: 15.6.1952, Hagenberg im Mühlkreis
Staatsangehörigkeit: Österreicher

Bildungsgang

1972 – 1976:
Johannes Kepler Universität Linz, Studienrichtung Rechtswissenschaften

1963 – 1971:
Bundesgymnasium Freistadt

Beruflicher Werdegang

2000 – 2015:
Land Oberösterreich, Leiter der Direktion Finanzen

1976 – 1999:
Land Oberösterreich, Präsidium des Amtes der Oö. Landesregierung

Sonstige Aufsichtsratsmandate
  • B&C Industrieholding GmbH
  • AMAG

Dr. Veit Sorger

Woltergasse 1
1130 Wien
Tel.: +43 (0) 1 79013 4002
Fax: +43 (0) 1 79013 96
E-Mail: veit.sorger@mondigroup.com

Download

Persönliche Angaben

Geburtsdatum, Geburtsort: 10.06.1942, Graz
Staatsangehörigkeit: Österreich

Bildungsgang

Studien an den juridischen Fakultäten der Universitäten in Wien und Graz,
Universität Upsala (Dr. jur.) sowie an der Hochschule für Welthandel in Wien

Beruflicher Werdegang

Seit 2004:
Aufsichtsratsvorsitzender der Mondi AG

1993 – 2004:
CEO der Frantschach AG und Aufsichtsratsvorsitzender der Neusiedler AG (nunmehr beides Mondi AG)

1989:
Stv. Vorstandsvorsitzender der Frantschach AG

1988:
Vorstandsmitglied der Frantschach AG

1987 – 2009:
CEO der Europapier AG

1982 – 1987:
Alleinvorstand der Salzer Papier- und Kunststoffgruppe

1970:
Eintritt in die Papierindustrie bei der Salzer-Gruppe. Zuerst Aufbau der Kunststoffproduktion – dann Übernahme der Verkaufsverantwortlichkeit der Papierfabriken und des Großhandelshauses

1967 – 1970:
In der Versicherungsbranche (Interunfall AG) als Assistent des Generaldirektors tätig

Funktionen

Seit 2011:
Universitätsrat der technischen Universität

2004 – 2012:
Präsident der Industriellenvereinigung

2004 – 2008:
Vizepräsident von BUSINESSEUROPE
(europ. Industrie- und Arbeitgeberdachverband, vormals UNICE)

2000 – 2004:
Vizepräsident der Industriellenvereinigung

Sonstige Aufsichtsratmandate
  • Aufsichtsratsvorsitzender der Mondi AG (vormals Mondi Packaging AG und Mondi Business Papier Holding AG)
  • Aufsichtsratsvorsitzender bei Constantia Industries AG und Semperit AG
  • Aufsichtsrat bei Lenzing AG, GrECo, Binder

Dr. Felix Strohbichler

Schmiedingerstraße 7
A-5102 Anthering
Tel.: +43 664 1560151
E-Mail: f.strohbichler@bcholding.at

Download

Persönliche Angaben

Geburtsdatum, Geburtsort: 27.05.1974, Salzburg
Staatsangehörigkeit: Österreich

Bildungsgang

Mai bis November 2013: Zertifikatslehrgang Systemisches Coaching an der European Systemic Business Academy Wien

Oktober 2010 bis Jänner 2011: Hochschulzertifikatslehrgang Restrukturierungs- und Wertsteigerungsmanagement am Georg- Simon-Ohm-Management-Institut Nürnberg, Deutschland

2003: Accelerated Development Programme an der London Business School, Großbritannien: vierwöchiges Ausbildungsprogramm mit Schwerpunkt Unternehmensführung

2002: vierwöchiger Controller-Lehrgang am Management-Zentrum St. Gallen, Schweiz

Jänner 1998: Abschluss des Doktoratsstudiums der Rechtswissenschaften an der Universität Salzburg

Dezember 1996: Abschluss des Diplomstudiums der Rechtswissenschaften an der Universität Salzburg

Sommersemester 1995: Studium an der rechtswissenschaftlichen Fakultät der Université d'Auvergne in Clermont-Ferrand (Frankreich)

Juni 1992: Matura am Privatgymnasium Borromäum in Salzburg

Beruflicher Werdegang
  • Palfinger AG
    November 2010 bis Mai 2015: General Manager Europe/Middle East/Africa/Australia; Palfinger AG bzw. Palfinger EMEA GmbH, Salzburg

    Management-Holding-Funktion für die Regionen Europa, Naher Osten, Afrika und Australien; Geschäftsbereiche: Ladekrane, Forst- und Recycling-Krane, Containerwechselsysteme, Hubladebühnen, Hebebühnen, Mitnahmestapler, Eisenbahnanwendungen sowie die Direktvertriebsgesellschaft Deutschland

    Umsatzverantwortung: € 688 Mio (2014)

    Dezember 2003 bis Oktober 2013: Geschäftsführer, Palfinger Europe GmbH, Salzburg; Schwerpunkt Vertrieb, Produktmanagement, Marketing, Service und Finanzen/Controlling, Steuerung der Vertriebsbeteiligungen

    Umsatzverantwortung: € 305 Mio (2013)

    Jänner bis Dezember 2010: Gesamtverantwortung für den Geschäftsbereich Containerwechselsysteme der Palfinger AG (Guima Palfinger S.A.S. in Frankreich); Restrukturierung und Turnaround des Geschäftsbereichs

    Umsatzverantwortung: € 42 Mio (2010)

    Dezember 2003 bis Dezember 2009: Gesamtverantwortung für den Geschäftsbereich Hubladebühnen der Palfinger AG; Akquisition und Integration der Ratcliff Palfinger Ltd. in England und der MBB Palfinger GmbH in Deutschland (2005/2007)

    Umsatzverantwortung 2009: € 60 Mio

    November 2000 bis Dezember 2003: Leiter der Rechtsabteilung

  • Rechtsanwalt Dr. Nikolaus Vogler
    Mai 1998 bis November 2000: Rechtsanwaltsanwärter, Salzburg

  • Bezirks- und Landesgericht Salzburg
    Mai bis Juli 1997, November 1997 bis April 1998: Rechtspraktikant

  • Universität Salzburg
    August bis Dezember 1997: Vertragsassistent für Strafrecht

Sonstige Aufsichtsratmandate
  • Palfinger Europe GmbH, Vorsitzender des Aufsichtsrates (bis Mai 2015)

Mag. Helmut Bernkopf

Carl-Reichert-Gasse 8
1170 Wien
Tel.: +43 (0) 50505 44000
E-Mail: helmut.bernkopf@unicreditgroup.at

Download

Persönliche Angaben

Geburtsdatum, Geburtsort: 10.Mai 1967, Wien
Staatsangehörigkeit: Österreich

Bildungsgang

1994:
Abschluss des Studiums der Betriebswirtschaft mit Magisterium

1987 – 1994:
Wirtschaftsuniversität Wien

Beruflicher Werdegang

Seit Jänner 2013:
Mitglied des Vorstandes der UniCredit Bank Austria AG
Senior Executive Vice President
Head of Commercial Banking (Privat- und Firmenkunden)

2011 – 2012:
Global Head of Private Banking der UniCredit S.p.A., Milan
Senior Executive Vice President
Member of Business Executive Commitee, UniCredit Group

09/2008 – 07/2011:
Mitglied des Vorstandes der Bank Austria Creditanstalt AG
Executive Vice President, Head of Corporate and Investment Banking Austria, UniCredit Group

2007 – 2008:
UniCredit Bank, Russland (vormals International Moscow Bank)
Deputy Chairman
Acting President (Oktober 2007 – Juli 2008)

2005 – 2006:
Bank Austria Creditanstalt AG
General Manager, Head of CEE Division

2001 – 2004:
HVB Bank Romania S.A. (vormals Bank Austria Creditanstalt)
Stellvertretender Vorstandsvorsitzender

2000 – 2001:
Bank Austria Creditanstalt Romania S.A.,
Executive Director, Head of Corporate Banking

1997 – 2000:
Bank Austria Creditanstalt International, Filiale London
Assistant Director, Head of Loan Syndications

1994 – 1997:
Bank Austria AG
Manager, Corporate Finance

Sonstige Aufsichtsratmandate
  • Bausparkasse Wüstenrot AG
  • BWA Beteiligungs- und Verwaltungs-AG
  • card complete Service Bank AG
  • Österreichische Kontrollbank AG
  • Schoellerbank AG

Dr. jur. Astrid Skala-Kuhmann

E-Mail: astrid.skala@googlemail.com

Download

Persönliche Angaben

Geburtsdatum, Geburtsort: 7.9.1953 in Wien
Staatsangehörigkeit: Deutsch

Bildungsgang

1982:
Zweites Juristisches Staatsexamen, Zulassung als Rechtsanwältin
Frankfurt/Main

1981:
Promotion zum Dr. jur., magna cum laude, Universität Göttingen

1977:
Erstes Juristisches Staatsexamen Göttingen

1972 – 1977:
Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Göttingen

1973 – 1974:
Auslandsstudienjahr an der Université de Genève, Schweiz

1972:
Abitur, Großes Latinum, Käthe Kollwitz Schule, Hannover

Beruflicher Werdegang

Seit 2012:
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)
GmbH, Berlin, (Unternehmen im Bundesbesitz, rd 2 Milliarden Umsatz,
17.000 Mitarbeiter in 130 Ländern; Sektor: Nachhaltige Entwicklungskonzepte), 
Direktorin Globale Partnerschaften – Schwellenländer, Mitglied im Executive Management Committee

2005 – 2011:
Landesdirektorin und Chefrepräsentantin der GIZ GmbH Peking, V.R. China

2001 – 2004:
Beraterin Bundesministerium für Verbraucherschutz, Land- und Forstwirtschaft (BMVEL)

1993 – 2000:
Beraterin GIZ Sektorvorhaben internationale Waldprogramme, United Nations Development Programme (UNDP), Weltbank u.a.

1985 – 1992:
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)
GmbH, Eschborn, verschiedene Positionen, u.a. Rechtsberaterin Jakarta/Indonesien (1986)

1981 – 1985:
Rechtsanwältin in der Anwaltsgruppe White & Case, vormals Feddersen, Laule und Partner, Frankfurt   

1979 – 1981:
Rechtsreferendarin am Oberlandesgericht Hamburg, Wahlstation Sargent, Röhm, New York/USA

1976 – 1979:
Assistentin am Institut für Internationales Recht, Universität Göttingen

Sonstige Aufsichtsratmandate
  • Semperit AG Holding