Presseinformationen

Lenzing: Zahlen 2010 als endgültig bestätigt

Dienstag, 08. März 2011

Dividendenvorschlag des Vorstandes für 2010 von 1,55 EUR je Aktie

Die Lenzing Gruppe bestätigt – nach entsprechender Feststellung durch den Aufsichtsrat der Lenzing AG – die am 21. Februar 2011 bekannt gegebenen vorläufigen Zahlen für den Jahresabschluss 2010 als endgültig. Demnach stieg der konsolidierte Konzernumsatz1 2010 um 45 % von 1,22 Mrd. EUR2 auf 1,77 Mrd. EUR. Das Konzern-EBITDA verbesserte sich um 76 % von 187,9 Mio. EUR auf 330,6 Mio. EUR. Das Konzern-Betriebsergebnis (EBIT) konnte von 114,2 Mio. EUR um 103 % auf 231,9 Mio. EUR mehr als verdoppelt werden. Damit wurden bei allen relevanten betriebswirtschaftlichen Kennzahlen die höchsten Steigerungsraten in der Geschichte der Lenzing Gruppe erzielt.

Dividendenvorschlag 1,55 EUR je Aktie

Der Vorstand der Lenzing AG wird der kommenden ordentlichen Hauptversammlung für das Geschäftsjahr 2010 die Auszahlung einer Dividende von 1,55 EUR je Aktie (nach 2,00 EUR3 je Aktie im Jahr zuvor) vorschlagen. Der Dividendenvorschlag basiert auf einer Dividendenausschüttungsquote von 25 % des konsolidierten Jahresüberschusses (Anteil der Aktionäre der Lenzing AG) und wurde somit auf das geplante Investitionsprogramm und die Wachstumsstrategie der Lenzing Gruppe angepasst. Die Jahreshauptversammlung findet am 29. März 2011 in Wien statt, die Ergebnisse des ersten Quartals 2011 werden am 11. Mai 2011 bekannt gegeben.

1 Fortgeführte Geschäftsbereiche
2 2009: angepasste Werte
3 Angepasster Wert nach Aktiensplit am 28. Dezember 2010 im Verhältnis 1:7

Pressemitteilung als PDF downloaden

Rückfragehinweis:
Mag. Angelika Guldt
Head of Corporate Communications
Telefon: +43 (0) 7672 701-2713
E-Mail: a.guldt@lenzing.com

News

Donnerstag, 21. August 2014

Lenzing Gruppe: Anhaltend schwierige Marktlage im ersten Halbjahr 2014

Neuer Halbjahres-Rekordfaserabsatz bei voller Kapazitätsauslastung

TENCEL® Großanlage in Lenzing erfolgreich angelaufen

Kostenoptimierungsprogramm excelLENZ nochmals verschärft

Deutlich niedrigere Faserdurchschnittspreise drückten jedoch Umsatz und Ergebnis

Dienstag, 29. Juli 2014

Weltgrößte TENCEL®¹ Anlage in Lenzing erfolgreich angefahren

Erste Verkaufsmengen bereits erfolgreich vermarktet

Technologischer Meilenstein für die Zukunftsfaser TENCEL®

Die TENCEL® Anlage sichert 140 Arbeitsplätze am Standort Lenzing

Investitionskosten EUR 150 Mio und Bauzeit 24 Monate voll nach Plan