Presseinformationen

Lenzing: Aktiensplit Eins zu Sieben ab 28. Dezember 2010 effektiv

Donnerstag, 23. Dezember 2010

Die außerordentliche Hauptversammlung der Lenzing AG vom 10. Dezember 2010 hat beschlossen, das Grundkapital durch Durchführung eines Aktiensplits im Verhältnis 1:7 neu einzuteilen.

Dadurch erhöht sich die Anzahl der Aktien von 3.675.000 Stückaktien um 22.050.000 Stückaktien auf 25.725.000 Stückaktien, die auf Inhaber lauten. Für jede Stückaktie erhalten die Aktionäre durch den Aktiensplit somit sechs weitere Stückaktien. Die Lenzing Aktie wird ab Stichtag 28. Dezember 2010 in der neuen Stückelung notieren. Der Aktiensplit erfolgt für die Aktionäre kostenfrei.

Details unter www.lenzing.com/Aktiensplit (verfügbar ab 24.12.2010)

Rückfragehinweis:
Mag. Angelika Guldt
Head of Corporate Communications
Telefon: +43 (0) 7672 701-2713
E-Mail: a.guldt@lenzing.com

News

Montag, 02. März 2015

Lenzing Gruppe: Operatives Ergebnis 2014 über Erwartung, Einmaleffekte belasten Konzernabschluss

Infolge des anhaltenden Drucks auf die Faserpreise durch die global bestehenden Überkapazitäten der Viscosefaser-Produzenten sanken die Lenzing Konzernumsatzerlöse nach vorläufigen Zahlen leicht von EUR 1,91 Mrd in 2013 auf EUR 1,86 Mrd im Jahr 2014.

Freitag, 12. Dezember 2014

TENCEL® Standort Lenzing: Nach sechs Monaten Anlaufphase positive Bilanz

Nach einer sechsmonatigen Anfahrphase der neuen TENCEL® Faser-Anlage am Standort Lenzing (Oberösterreich) zieht das Unternehmen nun eine erste positive Bilanz.