Presseinformationen

Außerordentliche Hauptversammlung genehmigt Aktiensplit und Vorratsbeschlüsse für Kapitalmaßnahmen

Freitag, 10. Dezember 2010

Die außerordentliche Hauptversammlung der Lenzing AG hat heute einstimmig einen Aktiensplit im Verhältnis 1 zu 7 beschlossen.

 

Weiters haben die Aktionäre mehrheitlich mit 99,9% die Einräumung eines genehmigten Kapitals zur Ausgabe von neuen Aktien gegen Bar- oder Sacheinlage und eines bedingten Kapitals zur Ausgabe von Wandelschuldverschreibungen, jeweils mit der Ermächtigung des Vorstands, die Bezugsrechte der Aktionäre unter bestimmten Voraussetzungen mit Zustimmung des Aufsichtsrats auszuschließen, beschlossen.

Mit dem Aktiensplit wird ein seit vielen Jahren an das Unternehmen herangetragener Wunsch erfüllt, die Lenzing-Aktie leichter handelbar zu machen. Die Vorratsbeschlüsse für Kapitalmaßnahmen (d.h. das genehmigte und das bedingte Kapital) bieten der Lenzing AG künftig weitgehende Flexibilität zur Unterstützung des weiteren Unternehmenswachstums.

Rückfragehinweis:
Mag. Angelika Guldt
Head of Corporate Communications
Telefon: +43 (0) 7672 701-2713
E-Mail: a.guldt@lenzing.com

Business Unit News

  • News Engineering

News

Donnerstag, 21. August 2014

Lenzing Gruppe: Anhaltend schwierige Marktlage im ersten Halbjahr 2014

Neuer Halbjahres-Rekordfaserabsatz bei voller Kapazitätsauslastung

TENCEL® Großanlage in Lenzing erfolgreich angelaufen

Kostenoptimierungsprogramm excelLENZ nochmals verschärft

Deutlich niedrigere Faserdurchschnittspreise drückten jedoch Umsatz und Ergebnis

Dienstag, 29. Juli 2014

Weltgrößte TENCEL®¹ Anlage in Lenzing erfolgreich angefahren

Erste Verkaufsmengen bereits erfolgreich vermarktet

Technologischer Meilenstein für die Zukunftsfaser TENCEL®

Die TENCEL® Anlage sichert 140 Arbeitsplätze am Standort Lenzing

Investitionskosten EUR 150 Mio und Bauzeit 24 Monate voll nach Plan