Presseinformationen

Lenzing AG schließt Übernahme von Biocel Paskov A.S. ab

Freitag, 07. Mai 2010

Die Kartellbehörden haben die Übernahme des tschechischen Zellstoffherstellers Biocel Paskov A.S. durch die Lenzing AG genehmigt.

Die Übernahme stellt einen strategischen Schritt zum Ausbau der Rückwärtsintegration der Lenzing Gruppe dar. Der Kauf ist Teil einer Hedging-Strategie und sichert Lenzing vor Auswirkungen stark schwankender Preise bei Zellstoff, dem Rohstoff für die Lenzing Viscosefaserproduktion, ab.

Lenzing beabsichtigt in den nächsten drei Jahren 50 Mio. EUR in den Kapazitätsausbau des Standortes zu investieren und Biocel Paskov zu einem Swing-Capacity Zellstoffwerk umzubauen. So kann flexibel an die Marktgegebenheiten angepasst je nach Bedarf entweder Zellstoff für die Fasererzeugung (Dissolving Pulp) oder Papierzellstoff für externe Kunden produziert werden.

News

Dienstag, 24. März 2015

Lenzing Gruppe: Operatives Ergebnis 2014 über Erwartungen, Kosteneinsparungsziele übererfüllt

Dividendenvorschlag: EUR 1,00 je Aktie

Rekordverkaufsmenge bei rückläufigen Faserpreisen

Gegensteuerungsmaßnahmen greifen und verbessern das operative Ergebnis

Freitag, 20. März 2015

Management-Wechsel ab Juni 2015: Stefan Doboczky folgt Peter Untersperger als Vorstandsvorsitzender der Lenzing AG

Wien, 20.03.2015 – Der Aufsichtsrat der Lenzing AG hat Dr. Stefan Doboczky (47) zum neuen Vorstandsvorsitzenden des Unternehmens bestellt. Doboczky wird sein Amt mit 01.06.2015 übernehmen. Er folgt auf Mag. Dr. Peter Untersperger, der seine Funktion als CEO zum 31.05.2015 auf eigenen Wunsch vorzeitig niederlegt.